Restposten & Sonderangebote bis zu 80% reduziert!

Selbstzerstörung - Bekenntnisse eines Kunsthändlers (Mängelexemplar)

Selbstzerstörung - Bekenntnisse eines Kunsthändlers (Mängelexemplar)
7,99 € * 19,99 € * (60,03% gespart)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

sofort versandfertig | Lieferung: ca. 3-5 Werktage

  • 3311498
  • 9783742311498
  • Achenbach, Helge
  • riva
  • Hardcover
  • Deutsch
  • 16.10.2019
  • 14,5 x 21,5 cm
  • ca. 240
Ab einem Bestellwert von 50 € Lesepunkte sammeln und sparen!
Kunstliebhaber und Romantiker, Narzisst und Machtmensch – der Kunstberater Helge Achenbach... mehr
Produktinformationen "Selbstzerstörung - Bekenntnisse eines Kunsthändlers (Mängelexemplar)"

Kunstliebhaber und Romantiker, Narzisst und Machtmensch – der Kunstberater Helge Achenbach förderte die Karrieren von Größen wie Jeff Koons und Gerhard Richter und stattete das Quartier der deutschen Fußballnationalmannschaft bei der WM in Brasilien mit Kunst aus. Eine berühmt-berüchtigte Figur im schillernden Kunstbetrieb, die sich im Streben nach Geld und Anerkennung verlor. Das bittere Ende: Achenbach betrog den Aldi-Erben und Milliardär Berthold Albrecht beim Vermitteln von Kunstwerken und Oldtimern mit verdeckten Preisaufschlägen und musste dafür vier Jahre in Haft. Seine schonungslos ehrlichen Memoiren geben Einblicke in den deutschen Kunstbetrieb, berichten von seiner ersten Galerie, dem Aufstieg als Kunstberater mit mehreren Firmen und Restaurants in Düsseldorf, großen Deals und Exzessen – und dem Absturz mit Verhaftung, Verurteilung und Gefängnis. Es sind die Bekenntnisse eines Filous.

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Selbstzerstörung - Bekenntnisse eines Kunsthändlers (Mängelexemplar)"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Achtung bitte lesen: Hierbei handelt es sich um ein unbenutztes Mängelexemplar mit leichten äußeren Lagerspuren, z. B. Einband berieben, Ecken oder Buchkanten bestoßen und daher mit einem Stempel MÄNGELEXEMPLAR gekennzeichnet. Ansonsten vollständig und in gutem Zustand.
Zuletzt angesehen